Schwerhörigkeit

Unser Gehör braucht unsere Aufmerksamkeit.

Eine Hörschwäche ist oft nicht einfach zu erkennen. Häufig tritt sie schleichend auf und ihre Ausprägung entwickelt sich über viele Jahre. Meist sind es Freunde, Kollegen oder Familienmitglieder, die die Betroffenen letztlich auf ihre Hörminderung aufmerksam machen. Sobald erste Anzeichen auftreten, empfiehlt sich der direkte Weg zum Experten. Denn schlechtes Hören bedeutet Stress fürs Gehirn und eine rundum verminderte Leistungsfähigkeit.



Typische Anzeichen für Hörschwäche:

  • Missverständnisse bei Unterhaltungen
  • Fokusierung auf das intaktere Ohr
  • Hohe Konzentration und Anstrengung, um einem Gespräch folgen zu können
  • Der Rückzug aus sozialen Kontakten

Hase vorm Lautsprecher

Wer zu lange wartet, muss häufig neben dem Einsatz von Hörsystemen das Hören wieder völlig neu erlernen. Nicht selten bleiben Hörschäden sogar irreparabel.


Machen Sie jetzt einen kostenlosen Hörtest.

Hier Termin vereinbaren!